How to: Das grafische Gedächtnis III

Taumata­whakatangihanga­koauau­o­tamatea­turi­pukaka­piki­maunga­horo­nuku­pokai­whenua­ki­tana­tahu.

Heute überschreiten wir gemeinsam den Gipfel des überdimensionalen Bergnamens.

Stellt euch einfach ein Campingklo namens Touri-puh-kacka (turipukaka) vor. Und einen Touristen, der sich mit einem Pik im Manga (Maunga) die Seitenzahl merkt, während er das Erstgenannte besucht.

SKMBT_22317061409110


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s