Ecken-Check: Die Ecke vom 21. 02.

Die Dame, die uns gestern kopfüber begegnete – ihr Name ist David. Hermine David.img_7143
 Im Paris der 20er Jahre war sie Künstlerin, Modell und Teil der Menschen die sich regelmäßig im Café du Dôme trafen, betranken und inspirierten.

Die heutige Kunstwelt entdeckte das Werk dieser Dame recht spät: Die herausragende Zeichnerin und Lithografin ist Gegenstand
des Gemäldes „Hermine David in gelber Jacke“ (um 1909) von Fritz Stuckenberg.

Dieses Bild gab Anlass zur Recherche zu Leben und Werk der Künstlerin. img_7146

Daher trägt die Ausstellung, die jüngst in Delmenhorst zu sehen war den Titel „À la recherche: Hermine David“. Am 5. März um 18 Uhr wird diese in der Kunsthalle Göppingen (Halle unten) eröffnet.

Fotos: Jennifer Broos

Text: ARTPARTMENT


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s