So war die Lunch-Führung

Um die Südwestpresse zu zitieren: „…eine Lunchführung (erst Führung, dann Lunch)“
Das ist die elementare Definition des mittäglichen Ereignis gestern in der Kunsthalle Göppingen.
Und genau so war es:
img_6711

Zunächst konnten die Teilnehmer in einer halbstündigen Führung mit Dr. Katharina Neuburger, die die Ausstellung wesentlich mitkuratiert hatte, das Prinzip Readymade und einige Vertreter davon kennenlernen.img_6696

 


Danach ging es weiter im Café der Kunsthalle Göppingen, wo als Vorspeise eine willkürliche Auswahl an Fertig-Nudelgerichten oder alternativ die klassische Tomatensuppe aus Warhols Zeiten gereicht wurden.

img_6705

Begleitet von einer so unterhaltsamen wie informativen Ansprache durch unseren Praktikanten Dr. Kai Bleifuß wurde dann der Hauptgang aufgetragen: Selfmade-Readymade Sushi.

Und wer jetzt das Gefühl hat, er hätte gestern seine Mittagspause sinnvoller verbringen können, als mit einer Stulle am Schreibtisch: Lunch-Führungen gibt es in jedem Ausstellungsprogramm der Kunsthalle Göppingen. Einfach die Augen offenhalten und anmelden.

 


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s