Aktuell: Winterstrand und Salzwüste

a-3

Der Winter vollzieht eine Mimesis, so scheint es. Und so schneit es.

Auf dem Parkplatz vor der Kunsthalle Göppingen zeichnen sich wellenförmige Spuren aus Salz und Eis ab. Als ob der Schnee sich des Nachts den Gezeiten hingegeben hätte, wovon nur noch ein Rest aus trägem Kristallgitter zeugt.

Unendlich die Länge der Kristallkanten. Nur Mandelbrot kennt die Antwort.

Salz und Wasser. Wie im Sommer. Wie am Meer. Wer zum Himmel aufsieht und das Blau betrachtet, gönnt sich gaukelnd einen Moment des Urlaubs auf dem Weg zur Arbeit.

a-1


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s