Parlez-vous art?

01.02.2017, um 19.oo Uhr: Kunstgespräch mit Dr. Renate Wiehager. Das hundertjährige Readymade stieg in die Kunsthalle Göppingen und zeigte sich. Dass die derzeit ausgestellten Readymades Eigentum der Daimler Art Collection sind, wisst ihr wohl schon aus dem Beitrag  vom 29. November. Deshalb kann jeder, der sich am Mittwochabend in die Kunsthalle Göppingen bewegt, dort nicht nur Werke … Mehr Parlez-vous art?

So war die Lunch-Führung

Um die Südwestpresse zu zitieren: „…eine Lunchführung (erst Führung, dann Lunch)“ Das ist die elementare Definition des mittäglichen Ereignis gestern in der Kunsthalle Göppingen. Und genau so war es: Zunächst konnten die Teilnehmer in einer halbstündigen Führung mit Dr. Katharina Neuburger, die die Ausstellung wesentlich mitkuratiert hatte, das Prinzip Readymade und einige Vertreter davon kennenlernen. … Mehr So war die Lunch-Führung

Readymade Comic II

Am 9. Februar um 18 Uhr trifft sich das ARTPARTMENT wieder in der Kunsthalle Göppingen Diesmal werden wir in in einer der Videoboxen zunächst die Ergebnisse der Veranstaltung Readymade Comic I betrachten: Fotos, die wir in der Ausstellung aufgenommen und zu zwei spannenden Comicstreifen verarbeitet haben. Anschließend werden wir uns entspannt einen Film ansehen, der … Mehr Readymade Comic II

Aktuell: Winterstrand und Salzwüste

Der Winter vollzieht eine Mimesis, so scheint es. Und so schneit es. Auf dem Parkplatz vor der Kunsthalle Göppingen zeichnen sich wellenförmige Spuren aus Salz und Eis ab. Als ob der Schnee sich des Nachts den Gezeiten hingegeben hätte, wovon nur noch ein Rest aus trägem Kristallgitter zeugt. Unendlich die Länge der Kristallkanten. Nur Mandelbrot … Mehr Aktuell: Winterstrand und Salzwüste

Aktuell: Detmold Child und Delmenhorst

Ja, richtig gelesen. Es geht nicht um Desmond Child sondern um das „Detmold Child“, eine winzig kleine Mumie, die im Lippischen zuhause ist (ipsorum lingua Deppelt, nostra Detmold appellantur). Und es geht um Delmenhorst. Das ist in Niedersachsen und ebenfalls ein bisschen am Ende der Welt. Deshalb hat es auch einen plattdeutschen Namen. Nämlich Demost. … Mehr Aktuell: Detmold Child und Delmenhorst

Ecken-Check: Eine Woche voller Ecken III

Das Märchen von der schönen Ecke Es waren einmal vier kleine Schweinchen, die ein Haus besaßen aus vier Winkeln von feinstem grauen Hartkarton. Und sie saßen in ihren sechs Wänden und zählten die Ecken. Dann entbrach ein Streit, ob dieses Häuschen nun 16 dieser Ecken habe oder 8 oder gar 24. Ein Schweinchen war so … Mehr Ecken-Check: Eine Woche voller Ecken III

Ecken-Check: Eine Woche voller Ecken II

Straight nach oben auf der Startbahn des Schreibtisches. Wer hätte nicht gerne ein paar Pfeile, um ganz nach oben durchzustarten? Nur, dass diese Startbahn zerklüftet ist wie der Berliner Flughafen. Fraglich also, ob es sich hier wirklich um eine Startbahn handelt oder nicht eher um eine Ansammlung von Gräben. So scheint es, dass manchmal der … Mehr Ecken-Check: Eine Woche voller Ecken II