Ecken-Check: Die Ecke vom 21. 12.

Was versteckt liegt in den Ecken im Dezember

zeitungseckeEinladend, so eine Ecke ohne Information. Ecken, die uns jedes Mal einen Tag lang auf das Ganze spekulieren lassen, sind gemein. Sie sammeln alle Aufmerksamkeit in einem kleinen Winkel und wollen partout nicht verraten, wo sie zu verorten sind.

Dabei könnten diese Ecken so stolz auf sich sein. Auf ihren Beitrag zum Ganzen. Doch Ecken sind Diven. Genau wie Hauskatzen. Deshalb findet man beide auch so häufig gemeinsam vor. Ecken wollen gehegt werden und geliebt, für das was sie sind. Nicht nur für das was sie tun. Denn gerade im Winter sehnen sich auch die Ecken danach, einmal auszuspannen, sich zu verkriechen und einfach nur bewundert zu werden.

img_6095

Kein Wunder also, dass Ecken wie die gestrige (sogenannte Geschenkecken) dieser Tage so gut vertreten sind. In reichlich  reichenden Händen oder unter dem domestizierten Immergrün: Die Ecken sind omnipräsent bei den Präsenten.

Gönnen wir ihnen also die glanzvollen Momente, bevor wir sie entpacken und entdecken und schließlich ent-ecken.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s